Home  |  Kontakt  |  Impressum  Facebook  YouTube


  
 




 

09.02.2018: Chancengleichheit noch immer nicht erreicht

 

 

PISA-Studie: Anteil resilienter Schülerinnen und Schüler in OECD-Ländern 2016 und 2015.

 

Die Ende Januar erschienene Sonderauswertung „Erfolgsfaktor Resilienz" der PISA-Studien von 2006 und 2015 bescheinigt Deutschland zwar eine positive Entwicklung bei der Förderung von sozial benachteiligten Schülern. Die Chancengerechtigkeit liegt jedoch weiterhin unter dem Durchschnitt der OECD.


So stieg der Anteil von resilienten Schülern in Deutschland, also von solchen, die trotz eines sozial benachteiligten Elternhauses gute schulische Leistungen erbringen, innerhalb der 9 Jahre von 25 auf 32,3 Prozent. Insgesamt ist dieser große Anstieg ein beachtlicher Erfolg, auch und vor allem im Vergleich mit anderen Ländern der Studie, bei denen die Entwicklung sogar teilweise rückläufig ist.


Für die positive Entwicklung in Deutschland sind laut Studie mehrere Faktoren verantwortlich, die wiederum aus der Verarbeitung des PISA-Schocks hervorgingen. Eine stärkere Durchmischung der Klassen durch beispielsweise die Zusammenlegung von Haupt- und Realschulen ist ein solcher Faktor, ebenso wie der Anstieg von Ganztagsschulen sowie eine stärkere Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund. Aber auch mehr frühkindliche Bildung an Kitas zahlt sich nun Schritt für Schritt aus.


OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher mahnt jedoch an, dass Deutschland in Sachen Chancengleichheit, trotz der Erfolge, dem Durchschnitt aller OECD-Studienländer hinterher läuft: „Der soziale Hintergrund ist immer noch eine Barriere". Nach wie vor entscheidet vor allem die soziale Herkunft darüber, ob ein Kind die Schule zum Beispiel mit Abitur verlässt.
Es gibt also noch viel zu tun in Deutschland, damit wirklich jedes Kind seine Schul- und Berufswahl allein nach Talent und Neigung treffen kann und nicht aufgrund seiner sozialen Herkunft. Dabei hilft die Chancenstiftung mit ihren Nachhilfe-Stipendien.


Unterstützen Sie die Chancenstiftung, geben Sie Kindern eine Wahlmöglichkeit und werden Sie Pate!

 

  

 

Bild/Copyright: OECD (2018)

 








Zur Übersicht