04.09.2018: Benefizkonzert zugunsten der Chancenstiftung

Sie sind herzlich eingeladen, bei diesem besonderen Abend im Kreis der Freunde und Förderer der Chancenstiftung dabei zu sein: im Clara Schumann Saal, Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstraße 16 in 60314 Frankfurt.

Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Saint Seans und Chopin.

Karen Tanaka, Klavier / Marc Pierre Toth, Klavier und Moderation

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Es erwartet Sie ein ganz besonderes, durchaus humorvolles Konzert, bei dem der kanadische Pianist Marc Pierre Toth Sie mitnimmt auf eine Reise durch Partituren und die Geschichte der Musik – freuen Sie sich auf einen lustig-lehrreichen Abend.
Die amerikanische Pianistin Karen Tanaka konzertierte u.a. mehrfach als Solistin mit dem National Symphony Orchestra Washington und trat als Kammermusikerin u.a. beim Tanglewood Festival des Boston Symphony Orchestra auf. Marc Pierre Toth ist neben seiner internationalen Tätigkeit bei Meisterkursen und an Hochschulen, weltweit als Solist aufgetreten, u.a. mit dem Orchester der Staatsoper Hannover, dem Orchestra London oder den London Community Players. Beide lehren zudem am Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Chancenstiftung bittet um Spenden, mit denen das Bildungsstipendium für den 13-jährigen Mohamed finanziert werden soll.

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie zu dem Konzert kommen werden. Nutzen Sie hierfür am besten unseren Antwortbogen. Wir freuen uns darauf, Sie zu begrüßen. Gerne können Sie Kollegen oder Freunde mitbringen.

© chancenstiftung.de / 2018
Top