Chancenstiftung Frankfurt | Bildung für Kinder spenden | Spenden verschenken

Das perfekte Weihnachtsgeschenk – jetzt Spenden schenken

Jedes Jahr geht die Suche nach dem perfekten, sinnvollen Geschenk für so viele besondere Menschen in ihrer Umgebung aufs Neue los. Was kann man seinen Eltern, Kindern, Geschwistern und Freunden bloß Gutes tun? Soll es wieder ein Paar Socken werden oder hält man in diesem Jahr die Augen nach etwas richtig Schönem, Persönlichem offen? Aber da hört die Suche nach sinnvollen Geschenken noch nicht auf: Was kann man den Geschäftspartnern schenken? Wie macht man seine Geschäftskunden zur Weihnachtszeit glücklich? Fragen über Fragen und eine To-Do Liste ersetzt die nächste. Dabei sollte es doch in der Weihnachtszeit nicht darum gehen, uns noch viel mehr Stress zu machen, sondern eher, sich zurückzulehnen und Zeit mit denen zu verbringen, die einem wirklich wichtig sind.

 

Weihnachten – worum geht es wirklich?

In unserer konsumgeprägten Gesellschaft vergessen wir viel zu oft, dass es an Weihnachten nicht darum geht, die besten und wertvollsten Geschenke zu verteilen. Es geht vielmehr darum, die Zeit, an denen Familien und Freunde bei Weihnachtsfeiern, gemeinsamen Abendessen und gemütlichem Beisammensein zusammenkommen, zu genießen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sich in den letzten Jahren ein immer größerer Trend entwickelt hat, sich gegenseitig keine materiellen Gegenstände zu schenken, sondern Spenden zu verschenken.

 

Spenden schenken – perfekte Geschenke

Ob Bienenpatenschaft, ein Schaf oder eine Bildungspatenschaft – Spenden im Namen von anderen Leuten macht richtig Spaß. Es erweitert zwar das Spektrum der Geschenkemöglichkeiten um ein weiteres großes Maß, jedoch kann man einer geschenkten Spende den Geschmack des Anderen nicht verfehlen. Schließlich kommt die Spende nicht direkt ihm zugute, sondern in seinem Namen wurde etwas Gutes getan. Beliebte Spendengeschenke sind zum Beispiel folgende:

 

  • Bienenpatenschaften schenken: Mit einer Bienenpatenschaft finanzierst du ein Jahr lang ein Bienenvolk und den Imker, der sich um sie kümmert. Die Bienenpatenschaft wird oft mit einer schön verzierten Urkunde verschickt und bei einigen Anbietern sogar mit einem Glas Honig dazu.
  • Tiere für Kleinbauern schenken: Bei vielen Spendenportalen, Stiftungen und Hilfsorganisationen ist es möglich, nicht nur einfach Geld zu spenden, sondern genau zu bestimmen, was mit dem Geld passieren soll. So kann man bei einigen beispielsweise sagen, dass mit der Spende 10 Hühner für einen hilfsbedürftigen Bauern gekauft werden sollen.
  • Nachhilfe schenken: Bei der Chancenstiftung kann man Bildungspatenschaften abschließen und Nachhilfe finanzieren. Damit werden Kinder unterstützt, die neben der Schule Unterstützung brauchen, um ihre Ziele zu erreichen und deren Eltern dafür keine Zeit und kein Geld haben.
  • Bäume schenken: Dazu muss man nicht den letzten Fleck seines Vorgartens hergeben. Bei einigen Naturschutzorganisationen ist es möglich, die Bepflanzung eines Baumes zu finanzieren. Dieser dient dann beispielsweise zur Aufstockung des Regenwaldes.

 

Als Unternehmen Spenden schenken

Bei so vielen verschiedenen Möglichkeiten, kann man an Weihnachten gar keine unpassenden Weihnachtsgeschenke mehr verschenken. Da man durch das Schenken von Spenden seinem Geschenk einen richtig wichtigen Sinn gegeben hat. Auch als Unternehmen kann das Schenken von Spenden an Geschäftspartnern und Kunden in Frage kommen. Diese bekommen schließlich nicht nur von Ihnen eine Flasche Wein oder Sekt geschenkt, so dass es nicht einfach ist, hier den Überblick zu behalten. Mit einer geschenkten Spende, anstatt einem langweiligen Geschenk, verschaffen Sie sich eindeutig mehr Eindruck bei Ihren Partnern und Kunden und heben sich von anderen ab. Welche Firma kann schon von sich behaupten, zu Weihnachten ein Bienenvolk am Leben zu halten oder Nachhilfeunterricht zu finanzieren? Mit einer Spende als Geschenk, machen Sie gleich ganz viele Leute zu Heldinnen und Helden.

 

Spenden schenken lassen – wünschen Sie sich Spenden!

Das Ganze funktioniert natürlich auch andersherum: Sie sind genervt von bunten Socken zu Weihnachten oder von so viel Zeug in Ihrer Wohnung mit dem Sie nichts anfangen können? Dann äußern Sie Ihren Wunsch an Ihre Freunde und Familie. Sie können sich entweder gezielt entscheiden, was Sie sich als Spende wünschen oder Sie lassen sich überraschen, was ihren Liebsten am Herzen liegt. Und an Heiligabend liegt ein buntes Spendenportfolio unter Ihrem Weihnachtsbaum, mit vielen guten Dingen, die passieren nur durch einen Wunsch, den Sie geäußert haben.

 

Spenden schenken für ein entspanntes Weihnachten

Für Gemeinsamkeit, Lachen und Feiern sollte ordentlich viel Platz geschaffen werden in der Weihnachtszeit, denn dafür sind Feierlichkeiten da: Die Zeit mit denen zu genießen, die man liebt und gern hat. Um sich dem ganzen Geschenkewahnsinn davor und währenddessen zu entziehen, sind Geschenkespenden genau das Richtige. Sie ermöglichen einen entspannten Blick auf die Feiertage und werfen gleichzeitig einen Blick auf das, was nicht gut läuft. Auf die Bienen, die vor dem Aussterben bedroht sind, den Regenwald, der im Sommer an mehreren Stellen abgebrannt wurde oder die Mutter, die sich die Nachhilfe für ihr Kind nicht leisten kann. All diese Dinge können durch eine Geschenkespende zwar nicht repariert werden, aber sie geben Ihren Geschenken einen so vielfach höheren Sinn. Feiern wir Weihnachten, indem wir es mit unseren Liebsten genießen, aber vergessen wir nicht, dass wir nicht alleine auf der Welt sind.

© chancenstiftung.de / 2018
Top