Gute Noten und Glücksgefühle

Erfolgsgeschichten

Joline, 8 Jahre

„Bei der Nachhilfe habe ich Spaß beim Lernen und es fällt mir leichter. Die ersten guten Noten haben mich so glücklich gemacht“, berichtet Joline zum Ende ihres Stipendiums. Wie Joline ihre Förderung bei der Chancenstiftung erlebt hat und welche Fortschritte sie machen konnte – darum geht es in dieser Erfolgsgeschichte.

Die Angst, etwas falsch zu machen

Joline ist sieben Jahre alt, als sie sich für ein Stipendium bei der Chancenstiftung bewirbt. In ihrer Freizeit malt, bastelt und tanzt sie am liebsten. Später würde sie gerne als Tierärztin oder Polizistin arbeiten. Das berichtet sie uns. In ihrem Motivationsbrief schreibt sie außerdem: „Ich möchte mich in Mathe und Deutsch verbessern.“ Jolines Lehrer*innen unterstützen ihren Wunsch, Stipendiatin der Chancenstiftung zu werden. Denn die Schülerin sei sehr schüchtern und habe Angst, etwas falsch zu machen. Deshalb beteilige sie sich nur selten aktiv im Unterricht, ihre Versetzung in die dritte Klasse sei gefährdet.

Über gute Noten und Glücksgefühle

Es ist ein gutes Gefühl, dass es auch andere mit den Problemen gibt und wir uns in der Gruppe helfen.

Zum Ende des Stipendiums haben sich Schüchternheit und Angst bei Joline gelegt, wie auch ihre Nachhilfelehrerin zu berichten weiß: „Sie hat großartige Fortschritte gemacht, in der Schule sowie in ihrer Persönlichkeit.“ Und was meint Joline selbst? „Bei der Nachhilfe habe ich Spaß beim Lernen und es fällt mir leichter. Die ersten guten Noten haben mich so glücklich gemacht. Es ist ein gutes Gefühl, dass es auch andere mit den Problemen gibt und wir uns in der Gruppe helfen.“ Und sie ergänzt: „Ich muss noch viel lernen, denn ich mag Großes werden und helfen als Polizistin oder Ärztin.“ Wir freuen uns sehr, dass Joline diese positiven Erfahrungen im Rahmen des Stipendienprogramms der Chancenstiftung machen konnte. Und: sie hat die Versetzung in die 3. Klasse geschafft. Herzlichen Glückwunsch, Joline!

Bildungspatenschaft übernehmen

Sie möchten junge Menschen wie Joline auf ihrem Bildungsweg unterstützen? Übernehmen Sie eine Patenschaft bei der Chancenstiftung! Mit 1.560 Euro finanzieren Sie den Nachhilfeunterricht für ein ganzes Jahr – und helfen Kindern und Jugendlichen dabei, ihre Ziele zu erreichen.

Ja, ich werde Bildungspat*in!

Anstatt einer Online-Spende können Sie auch gerne eine Überweisung direkt auf unser Konto tätigen:

IBAN: DE70 5019 0000 6600 9841 85
BIC: FFVBDEFF
Frankfurter Volksbank

Sie möchten Ihre Zuwendungsbestätigung für das aktuelle Jahr erhalten?

Per SEPA-Lastschriftverfahren müssen uns Spenden bis zum 19.12. erteilt werden. Per Kreditkarte müssen bis zum 20.12. auf unserem Konto gutgeschrieben sein, per Überweisung/Dauerauftrag oder Paypal bis zum 30.12.

Teile diesen Beitrag!