Wir geben Kindern eine

Chance

Jedes vierte Kind braucht außerschulische Nachhilfe. Die zusätzliche Förderung können sich viele Familien jedoch nicht leisten.

Studien der Bertelsmann-Stiftung belegen:
Die Teilhabe an Bildung ist in Deutschland noch immer stark von der sozialen Herkunft abhängig. Die Chancenstiftung setzt sich dafür ein, allen Kindern den Zugang zu Bildung zu ermöglichen und leistet damit einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit:

Mit Ihrer Hilfe vergeben wir Stipendien für professionellen Nachhilfeunterricht an benachteiligte Jugendliche.

Bildung spenden

„Lieber Pate,

ich danke dir, dass du mir die Nachhilfe ermöglicht hast. Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die einem so helfen.
In Mathe habe ich erst vor kurzem eine 1 geschrieben.
Jetzt verstehe ich endlich alles.“

Marcel, 10 Jahre

Individuelle Nachhilfe wirkt

Unsere Stipendiaten nutzen ihre Chance:

„Endlich habe ich keine Angst mehr vor Klassenarbeiten!“

Julius, 12 Jahre

„Dank des Stipendiums der Chancenstiftung konnte ich mich in Mathe verbessern und kann nun aufs Gymnasium gehen.“

Luisa, 10 Jahre

„Die Nachhilfe hat mir sehr viel Spaß gemacht – nun verstehe ich endlich alles und traue mich, im Unterricht mitzumachen.“

Linda, 14 Jahre

Wir fördern lernmotivierte Kinder

Kinder, deren Eltern sich außerschulische Nachhilfe nicht leisten können, bewerben sich um ein Stipendium bei der Chancenstiftung. Sie erzählen uns von ihren Lernzielen, die sie erreichen wollen und haben Berufswünsche, die sie motivieren.

Unsere Stipendiaten besuchen mindestsens sechs Monate lang regelmäßig eine Nachhilfeeinrichtung in ihrer Nähe und können so ihre Wissenslücken schließen. Zweimal in der Woche bekommen sie 90 Minuten intensiven und professionellen Nachhilfeunterricht.

„Ich möchte in Deutsch besser werden, damit ich Abi machen kann. Meine Mutter hat nicht genug Geld, um mir die Nachhilfe zu bezahlen.

Vielen Dank, dass Sie mir helfen!“

Laura, 10 Jahre

Unsere Bildungspatenschaft

Eine Patenschaft stellt wichtige Weichen: Ermöglichen Sie Kindern mit Startschwierigkeiten ein besseres Leben.

Mit der Übernahme einer Bildungspatenschaft tragen Sie dazu bei, dass auch benachteiligte Kinder eine Chance auf Bildung haben.

  • Durch Ihre Patenschaft erhält ein Kind ein Nachhilfestipendium: Für ein Jahr nimmt Ihr Patenkind zweimal pro Woche am professionellen Nachhilfeunterricht einer unserer Partner teil.
  • Die gezielte und individuelle Förderung ergänzend zum Schulunterricht hilft Ihrem Patenkind, seine schulischen Leistungen Schritt für Schritt zu verbessern und Lernschwächen dauerhaft zu überwinden.
  • In der regelmäßigen wöchentlichen Arbeit mit erfahrenen Nachhilfelehrern entwickelt Ihr Patenkind Lerntechniken, die ihm helfen, sich komplexe Sachverhalte zu erschließen und Herausforderungen in Schule und Beruf künftig selbstständig zu meistern. Mit den ersten Erfolgen kommen das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Freude am Lernen zurück.
  • Durch regelmäßige Berichte erfahren Sie genau, was Ihre Hilfe bewirkt.

 

  • Was kostet eine Bildungspatenschaft?

    Ihr monatlicher Beitrag in Höhe von 110 Euro sichert den regelmäßigen Nachhilfeunterricht Ihres Patenkindes. Ganz bewusst nimmt die Chancenstiftung aber auch die Eltern der Stipendiaten in die Pflicht: Diese beteiligen sich mit einem Zuschuss von 20 Euro im Monat an den Kosten für die individuelle Förderung ihres Kindes.

    Jetzt Pate werden
    • Wen unterstütze ich mit meiner Patenschaft?

      Die Chancenstiftung fördert Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche bis zum Erwerb ihres Schulabschlusses, die ihre schulischen Leistungen und ihr Lernverhalten durch den regelmäßigen Besuch des Nachhilfeunterrichts verbessern möchten.

      Voraussetzung für eine Unterstützung durch die Chancenstiftung ist, dass die Familie des geförderten Kindes nicht in der Lage ist, für die Kosten des Unterrichts aufzukommen (ein entsprechender Nachweis ist bei Antrag auf Förderung zu erbringen). Wer kann ein Stipendium beantragen?

      Wir fördern lernmotivierte Kinder.

      Ihre Patenschaft hilft also einem Kind aus einkommensschwachen Verhältnissen, das ohne Unterstützung keine Chance auf individuelle Bildungsförderung hätte.

      Wenn Sie Bildungspatin oder Bildungspate werden, entscheiden Sie selbst, ob Sie Informationen über ein durch Sie gefördertes Kind und dessen Lernfortschritte erhalten möchten.

      Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Stiftung keinen direkten Kontakt zwischen Paten und Patenkindern herstellt. Ihre persönlichen Daten als Bildungspate werden durch die Stiftung ebenso geschützt wie die Ihres Patenkindes. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihrem Patenkind schreiben. Ihr Brief wird von uns an den Stipendiaten weitergeleitet.

      Informationen zur Patenschaft anfordern

      Jetzt Pate werden
      • Wie lange dauert meine Patenschaft?

        Die Chancenstiftung ist langfristig auf Ihre Hilfe angewiesen, um möglichst viele junge Menschen zu fördern. Dennoch gehen Sie mit Ihrer Bildungspatenschaft keine vertragliche Verpflichtung ein. Sie entscheiden selbst, wie lange Sie die Chancenstiftung als Bildungspate unterstützen.

        Jetzt Pate werden

Unsere Erfolge

Bis heute konnte die Chancenstiftung mit Hilfe ihrer Bildungspaten bereits über 1.300 benachteiligte Kinder fördern und sie auf ihrem Weg in eine erfolgreiche und selbstbestimmte Zukunft unterstützen.

  •  Die Stipendiaten nutzen ihre Nachhilfezeit erfolgreich und erreichen ihre Ziele.
  •  75% der Stipendiaten verbessern sich um mindestens eine Note.
  • Unsere Stipendiaten erlangen nachweislich Kompetenzen wie Lernmotivation, Teamfähigkeit und Selbständigkeit.

„Wir wollen unseren Kindern
und Enkeln leistungsfähige
Menschen zur Seite stellen.

Menschen, von denen viele
ohne unsere Unterstützung
Transferempfänger geworden
wären. Nur so können wir eine
gemeinsame Zukunft gestalten
und meistern. Und den Kindern
und uns zaubert es ein Lächeln
ins Gesicht.“

Dr. Christoph Börsch
Gründungsstifter der
Chancenstiftung

Erfolgsgeschichten:

So wirkungsvoll sind unsere Stipendien

Kind des Monats

/ 2019 Kind des Monats Kind des Monats

Mahdi will Automechaniker werden
Mahdi, 13 Jahre

Mahdi ist 13 Jahre alt, besucht die achte Klasse einer Stadtteilschule und lebt zusammen mit seiner Schwester bei seinen Eltern. Die Familie ist vor vier Jahren nach Deutschland geflohen und von staatlicher Unterstützung abhängig. Mahdis Vater besucht einen Deutschkurs, um bald arbeiten und seine Familie ernähren zu können. Mahdi hat Schwierigkeiten in der Schule und Angst, seinen Schulabschluss nicht zu schaffen. Er möchte die Mittlere Reife erreichen und anschließend eine Ausbildung zum Automechaniker machen. In seiner Freizeit spielt Mahdi gerne Fußball.

Armina
2019 Kind des Monats Kind des Monats
Armina, 9 Jahre
Angst vor Klassenarbeiten überwinden

Armina hat Angst vor Klassenarbeiten und möchte bessere Noten, um ihr Ziel, einen guten Realschulabschluss, zu erreichen.

Baturalp
2019 Kind des Monats Kind des Monats
Baturalp, 16 Jahre
Baturalp will Anwalt werden

Den Mittleren Schulabschluss hat Baturalp bereits, nun möchte er sein Abitur schaffen, um später Anwalt zu werden.

Anna
2019 Kind des Monats Kind des Monats
Anna, 16 Jahre
Nicht unterkriegen lassen, Anna!

Durch längere Krankheit versäumte Anna viel Unterrichtsstoff. Doch die 16-Jährige ist motiviert, sich nicht abhängen zu lassen.

Regionale Wirkung

Unsere Nachhilfeinstitute

Wir arbeiten deutschlandweit mit Nachhilfeinstituten zusammen und ermöglichen Zugang zu Nachhilfeunterricht in jeder Region.

In der Umsetzung unseres Nachhilfeprogramms vertrauen wir auf kompetente Partner. Wir arbeiten daher mit professionellen Anbietern von Nachhilfeunterricht zusammen. So gewährleisten wir eine Kontinuität in der Qualität des Unterrichts und haben die Möglichkeit, unser Programm bundesweit umzusetzen. Dabei sind wir in der Wahl der Anbieter flexibel und sind keinem Dienstleister verpflichtet.

Jetzt spenden

Unsere Nachhilfeinstitute

Wir wollen starke Kinder, die ihre Wünsche und Träume artikulieren und ihr Leben selbst in die Hand nehmen!

      Liste der Institute

      Für Stipendiaten

      • Wer kann ein Stipendium der Chancenstiftung in Anspruch nehmen?

        Grundsätzlich können Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche bis zum Erwerb ihres Schulabschlusses durch ein Stipendium der Chancenstiftung gefördert werden. Voraussetzung ist, dass sie ihre schulischen Leistungen verbessern möchten und regelmäßig am Nachhilfeunterricht teilnehmen.

        Die Chancenstiftung fördert ausschließlich Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien, die nicht in der Lage sind, die Kosten für professionellen Nachhilfeunterricht zu tragen. Die Erziehungsberechtigten weisen ein niedriges Haushaltseinkommen durch Vorlage der entsprechenden Verdienst-/Steuerbescheide oder folgender Bescheide nach:

        1. Hartz IV-Bescheid
        2. Sozialhilfebescheid
        3. Asylbewerber-Leistungsbescheid
        4. Wohngeldbescheid
        5. BaFög-Bescheid
        6. Kinderzuschlag-Bescheid

         

        • Wie lange kann ein Kind von der Chancenstiftung gefördert werden?

          Die Chancenstiftung unterstützt ihre Stipendiaten zunächst für eine Dauer von sechs Monaten. Eine maximal sechsmonatige Verlängerung der Förderung ist grundsätzlich möglich und richtet sich nach dem weiteren Förderbedarf Ihres Kindes.

          • Wie sind die Eltern des Kindes in die Förderung eingebunden?

            Das Stipendium deckt den größten Teil der Kosten für den regelmäßigen Nachhilfeunterricht eines Kindes ab. Dennoch bindet die Chancenstiftung Sie als Eltern ganz bewusst in die Bildungsförderung Ihres Kindes mit ein. Sie beteiligen sich mit einem Zuschuss von monatlich 20 Euro an der Förderung Ihres Sohnes bzw. Ihrer Tochter.

            • Wo findet der Nachhilfeunterricht statt?

              Wir arbeiten bundesweit mit vielen professionellen Nachhilfeinstituten zusammen. Hier erfahren Sie, ob wir mit einer Nachhilfeeinrichtung in Ihrer Nähe kooperieren. Ein Schwerpunkt liegt derzeit in der Rhein-Main-Region. Bitte kontaktieren Sie uns, falls sich in Ihrer Nähe kein Nachhilfeinstitut befindet.

               

              Kontakt

              • Wie beantrage ich ein Stipendium?

                Sie möchten ein Stipendium beantragen? Lesen Sie zunächst unter der Frage „Wer kann ein Stipendium der Chancenstiftung in Anspruch nehmen?“, ob Ihr Kind die Voraussetzungen für eine Förderung durch die Chancenstiftung erfüllt. Dann bewerben Sie sich jetzt!

                • Antragsformular: Füllen Sie bitte das Antragsformular zur Bewerbung für ein Stipendium gemeinsam mit Ihrem Kind aus.Antrags-Formular

                 

                • Nachweis niedriges Einkommen: Durch Vorlage der entsprechenden Unterlagen weisen Sie das geringe Haushaltseinkommen nach.

                 

                • Motivationsbrief des Kindes: Wir möchten Ihr Kind bitten, einen Motivationsbrief an uns zu schicken. Wir würden uns freuen, wenn Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn ein paar Zeilen zu ihrem bzw. seinem Alltag, ihren bzw. seinen Hobbys und ihre bzw. seine schulische Situation vorstellt. So könnte der Motivationsbrief aussehen.

                 

                • Schulzeugnis: Fügen Sie der Bewerbung eine Kopie des letzten Schulzeugnisses bei.

                 

                • Foto: Bitte schicken Sie ein aktuelles Foto Ihres Kindes mit.

                 

                Bitte schicken Sie den vollständigen Antrag mit allen oben genannten Unterlagen an die Chancenstiftung. Ihre Daten werden vertraulich behandelt: Unsere Datenschutzbestimmungen

                Sie werden benachrichtigt, wenn Ihr Kind für ein Stipendium ausgewählt wurde.

                Kontakt

      Haben Sie Fragen zur Bewerbung?

      Bitte kontaktieren Sie uns unter der Nummer 069/130 25 68-40
      oder per E-Mail unter info@chancenstiftung.de

      Melden Sie sich für den Stiftungs-Newsletter „Chancenbrief“ an:

       

      Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
      Da ist wohl etwas schief gelaufen!

      Hier können Sie unseren aktuellen Newsletter einsehen.
      Erhalten Sie aktuelle Informationen zu unserer Arbeit und der unserer Unterstützer. Der Newsletter erscheint viermal im Jahr.
      Die Chancenstiftung garantiert, dass persönliche Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt und sicher gespeichert werden. Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
      © chancenstiftung.de / 2018
      Top