Bildungspatenschaft

Eine Patenschaft stellt wichtige Weichen: Ermöglichen Sie Kindern mit Startschwierigkeiten ein besseres Leben.
Mit der Übernahme einer Bildungspatenschaft tragen Sie dazu bei, dass auch benachteiligte Kinder eine Chance auf Bildung haben.

  • Durch Ihre Patenschaft erhält ein Kind ein Nachhilfestipendium: Für ein Jahr nimmt Ihr Patenkind zweimal pro Woche am professionellen Nachhilfeunterricht einer unserer Partner teil.
  • Die gezielte und individuelle Förderung ergänzend zum Schulunterricht hilft Ihrem Patenkind, seine schulischen Leistungen Schritt für Schritt zu verbessern und Lernschwächen dauerhaft zu überwinden.
  • In der regelmäßigen wöchentlichen Arbeit mit erfahrenen Nachhilfelehrer*innen entwickelt Ihr Patenkind Lerntechniken, die ihm helfen, sich komplexe Sachverhalte zu erschließen und Herausforderungen in Schule und Beruf künftig selbstständig zu meistern. Mit den ersten Erfolgen kommen das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Freude am Lernen zurück.
  • Durch regelmäßige Berichte erfahren Sie genau, was Ihre Hilfe bewirkt.

Ihr monatlicher Beitrag in Höhe von 110 Euro sichert den regelmäßigen Nachhilfeunterricht Ihres Patenkindes. Ganz bewusst nimmt die Chancenstiftung aber auch die Eltern der Stipendiaten in die Pflicht: Diese beteiligen sich mit einem Zuschuss von 20 Euro im Monat an den Kosten für die individuelle Förderung ihres Kindes.

Jetzt Pate werden

Die Chancenstiftung fördert Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche bis zum Erwerb ihres Schulabschlusses, die ihre schulischen Leistungen und ihr Lernverhalten durch den regelmäßigen Besuch des Nachhilfeunterrichts verbessern möchten.

Voraussetzung für eine Unterstützung durch die Chancenstiftung ist, dass die Familie des geförderten Kindes nicht in der Lage ist, für die Kosten des Unterrichts aufzukommen (ein entsprechender Nachweis ist bei Antrag auf Förderung zu erbringen). Wer kann ein Stipendium beantragen?

Wir fördern lernmotivierte Kinder.

Ihre Patenschaft hilft also einem Kind aus einkommensschwachen Verhältnissen, das ohne Unterstützung keine Chance auf individuelle Bildungsförderung hätte.

Wenn Sie Bildungspatin oder Bildungspate werden, entscheiden Sie selbst, ob Sie Informationen über ein durch Sie gefördertes Kind und dessen Lernfortschritte erhalten möchten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Stiftung keinen direkten Kontakt zwischen Paten und Patenkindern herstellt. Ihre persönlichen Daten als Bildungspate werden durch die Stiftung ebenso geschützt wie die Ihres Patenkindes. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihrem Patenkind schreiben. Ihr Brief wird von uns an den Stipendiaten weitergeleitet.

Informationen zur Patenschaft anfordern

Jetzt Pate werden

Die Chancenstiftung ist langfristig auf Ihre Hilfe angewiesen, um möglichst viele junge Menschen zu fördern. Dennoch gehen Sie mit Ihrer Bildungspatenschaft keine vertragliche Verpflichtung ein. Sie entscheiden selbst, wie lange Sie die Chancenstiftung als Bildungspate unterstützen.

Jetzt Pate werden

Load More