Kinder des Monats

Die Chancenstiftung vergibt Bildungsstipendien an Kinder aus einkommensschwachen Familien. Motivierte Schüler erhalten damit ein Jahr lang zweimal wöchentlich professionellen Nachhilfeunterricht in ihrer Region. Die Geschichten einiger unserer Stipendiaten erzählen wir hier.
Kind des Monats
05.12.2017

Sie möchte Tierärztin werden

Selin lebt zusammen mit ihrer Schwester und ihrem Bruder bei ihrer alleinerziehenden Mutter. Das neunjährige Mädchen besucht die vierte Klasse einer Grundschule. Sport und Kekse backen sind ihre Hobbies. Die Fächer Kunst, Musik und Sport machen ihr besonders viel Spaß. In Mathematik hat sie allerdings große Probleme und benötigt dringend Nachhilfe, um den Wechsel auf das Gymnasium zu schaffen.

Weiterlesen...
Kind des Monats
06.06.2017

Dem Traumberuf ein Stück nähergekommen

In der 5. Klasse bewarb sich Nejla um ein Stipendium der Chancenstiftung – ihre Leistungen reichten nicht für den Besuch des Gymnasiums. Da sie nach dem Abitur studieren möchte, müssen ihre Noten besser werden. Die Chancenstiftung hat einen Paten gefunden und nach einem Jahr Nachhilfe gehört Nejla zu den Klassenbesten in Mathe!Ihren

Weiterlesen...
Kind des Monats
05.05.2017

Mit Mathe zu den Geckos

Aljoscha lebt abwechselnd bei seiner Mama und bei seinem Papa. In der Schule macht ihm Sport besonders viel Spaß. Nur Mathe fällt ihm sehr schwer, deshalb braucht er Nachhilfe. Wenn er groß ist, möchte er unbedingt einmal dorthin reisen, wo es echte Geckos zu sehen gibt.

Weiterlesen...