Unser Tätigkeitsbericht 2021

Neuigkeiten

Unsere Vision ist es, dass jeder junge Mensch in Deutschland bestmöglich gefördert wird und die Schule mit einem Abschluss sowie dem festen Glauben an den eigenen Erfolg verlässt – unabhängig von Herkunft, Einkommen oder Know-how der Eltern. Gemeinsam mit unseren Unterstützer*innen und Partner*innen konnten wir diese Vision im vergangenen Jahr vorantreiben. In unserem Tätigkeitsbericht 2021 haben wir unsere Arbeit zusammengefasst.

Das Jahr 2021 war ein Rekordjahr für die Chancenstiftung: Wir haben 230 junge Menschen im Rahmen unseres Förderprogramms unterstützen können, damit haben wir fast 70 Stipendien mehr vergeben als im Jahr zuvor. Mit einem Spendenvolumen von knapp über 400.000 Euro ist das Jahr 2021 auch im Bereich Fundraising das bisher erfolgreichste der Chancenstiftung. Gegenüber dem Vorjahr ergab sich ein Zuwachs von rund 39 Prozent.

Durch die Nachhilfe habe ich es tatsächlich geschafft, mich von einer vier in Mathe auf eine zwei zu verbessern. Der Realschulabschluss ist mir nun sicher. – Felicitas, 18 Jahre

Begeistert haben uns im Jahr 2021 auch unseren Stipendiat*innen, die ihre Zeit im Förderprogramm der Chancenstiftung großartig genutzt haben. Stellvertretend berichten wir an dieser Stelle von unserer Stipendiatin Felicitas: „Durch die Nachhilfe habe ich es tatsächlich geschafft, mich von einer vier in Mathe auf eine zwei zu verbessern. Der Realschulabschluss ist mir nun sicher.“, schreibt die 18-Jährige in ihrem Dankesbrief an uns. Diese schulischen Erfolge haben Felicitas weiter motiviert: „Ich bin zuversichtlich, dass ich nun auch das Abitur schaffen kann.“, ergänzt sie noch. Besonders freut sich Felicitas darüber, dass sie dafür im Kunstzweig ihrer Wunschschule aufgenommen wurde. Das Zeichnen ist für sie eine wichtige Ausdrucks- und Verarbeitungsform. Nach dem Abitur möchte sie Kunsttherapie studieren.

Unser Projekt „Chance+3“

Mit Unterstützung von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ und der Deutschen Postcode Lotterie haben wir im August 2021 das Projekt „Chance+3“ gestartet. Damit haben bisher mehr als 200 Stipendiat*innen der Chancenstiftung die Möglichkeit erhalten, drei Monate länger von ihrem Nachhilfe-Stipendium zu profitieren – 15 statt 12 Monate. Die Stipendiat*innen der Chancenstiftung wissen die Verlängerung zu schätzen. So berichtete uns die Viertklässlerin Valentina: „Ich habe im Homeschooling nicht alles so richtig verstanden. An einem Tag kam das Thema dran, am nächsten ein anderes. Es war sehr kompliziert, alle haben reingerufen, man konnte nicht richtig Fragen stellen. Ich finde es sehr toll, dass ich ein Stipendium bekommen habe. Wenn ich hier bin, verstehe ich es besser als zu Hause“.

Neues für Stipendiat*innen

2021 haben wir verschiedene Neuerungen für Stipendiat*innen an den Start gebracht, damit die Bewerbung für ein Bildungsstipendium bei der Chancenstiftung noch einfacher, schneller und zielführender erfolgen kann.

  • Das Mindestalter für Stipendiat*innen wurde von sieben auf sechs Jahre bzw. von der zweiten auf die erste Klasse herabgesetzt. Damit ermöglichen wir Kindern mit Migrations- oder Fluchtgeschichte eine frühe Förderung im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“.
  • Unseren Bewerbungsprozess haben wir digitalisiert und unser Bewerbungsformular für Stipendiat*innen neu aufgesetzt.
  • Der neue Leitfaden zum Verfassen eines Motivationsbriefs unterstützt die Kinder und Jugendlichen zusätzlich im Bewerbungsprozess.

Wir freuen uns darauf, unsere Vision der chancengerechten Bildung auch im Jahr 2022 in die Welt zu tragen – und junge Menschen auf ihren Wegen begleiten zu dürfen. Unseren kompletten Tätigkeitsbericht 2021 finden Sie hier.

Tätigkeitsbericht und Jahresabschluss 2021

Der Tätigkeitsbericht 2021 informiert über unsere Arbeit, die Maßnahmen in der Corona-Krise, unsere Kampagnen und Erfolge sowie über unser Förderprogramm im Jahr 2021. Informationen zur Mittelherkunft und Mittelverwendung finden Sie in unserem Jahresabschluss 2021.

Tätigkeitsbericht und Jahresabschluss 2021

Der Tätigkeitsbericht 2021 informiert über unsere Arbeit, die Maßnahmen in der Corona-Krise, unsere Kampagnen und Erfolge sowie über unser Förderprogramm im Jahr 2021. Informationen zur Mittelherkunft und Mittelverwendung finden Sie in unserem Jahresabschluss 2021.

Teile diesen Beitrag!
Menü