Neu im Kuratorium: Marion Kuchenny

Neuigkeiten

Die Frankfurter Chancenstiftung begrüßt ein neues Mitglied im Kuratorium: Marion Kuchenny, bekannte und beliebte Moderatorin des Hessischen Rundfunks, wird ab sofort als Kuratoriumsmitglied in der Chancenstiftung mitwirken.

„Ich unterstütze die Chancenstiftung, um die Bildungsgerechtigkeit in unserem Land voranzutreiben“, so Marion Kuchenny über ihre neue ehrenamtliche Aufgabe. „In kaum einem anderen Industriestaat der Welt hängt der Schulerfolg der Kinder so stark von Herkunft und Elternhaus ab wie in Deutschland. Die Corona-Krise hat dies besonders deutlich gemacht. Ich möchte dazu beitragen, dies zu verändern. Denn Ungerechtigkeiten in Bildung und Ausbildung verfestigen soziale Ungerechtigkeiten und wirken sich nicht nur negativ auf die Zukunfts- und Teilhabechancen der betroffenen Kinder aus, sondern auf die ganze Gesellschaft.“

„Eine beeindruckende Persönlichkeit“

„Mit Marion Kuchenny haben wir eine beeindruckende Persönlichkeit für die Chancenstiftung gewinnen können, die unser Stiftungsziel fest vor Augen hat und unsere Arbeit bereichern wird. Mit ihrem Engagement setzt sie in diesen herausfordernden Zeiten ein wichtiges Zeichen für mehr Chancengerechtigkeit in unserem Land. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“, ergänzt Gründungsstifter und Vorstand Dr. Christoph Börsch.

Über 1.600 Stipendiat*innen seit 2009

Seit 2009 konnte die Chancenstiftung bundesweit über 1.600 junge Menschen mit Nachhilfe-Stipendien fördern. Im Rahmen der Corona-Krise hatte die Stiftung ihre Unterstützung für Stipendiatinnen und Stipendiaten zuletzt um digitale Nachhilfe-Formate erweitert und laufende Stipendien um drei Monate verlängert.

Dem Kuratorium der Chancenstiftung gehören neben den Stiftungsgründern Dr. Christoph Börsch, Frank Joachim Mayer und Tobias Klostermann außerdem folgende Persönlichkeiten an: Tina Aigner (Geschäftsführerin Aigner Immobilien GmbH), Matthias Behr (Olympiasieger und Weltmeister im Fechten), Fetzi Bauer (Präsident Kiwanis Club Stuttgart) und Jens Pohlmann (Geschäftsführer ProContur Feinblech- und Kunststoffprodukte GmbH).

Teile diesen Beitrag!
Menü